Sie befinden Sich hier:       Termine / Tickets »  Hygienekonzept

Liebe Gäste der Viller Mühle,


für Ihre Sicherheit machen wir alles Mögliche! Bitte nehmen Sie zur anstehenden Veranstaltung unsere Hygieneregeln schon vorab zur Kenntnis und unterstüzen Sie uns dabei Sie und Ihre Mitmenschen möglichst „sicher“ zu unterhalten.


Hygieneregeln für öffentliche Veranstaltungen wie Kabarett und Konzerte:

  • Wer erhält Zugang?

    Zutritt erhalten nur folgende Personengruppen:

     

    Getestete (negativ), Genesene oder Geimpfte mit entsprechendem Nachweis.

     

    Definitionen:

     

    Getestet:

    Der Test kann ein PCR-Test, ein Antigen-Schnelltest oder auch ein Selbsttest auf Sars-Cov-2 sein.

    Das Ergebnis muss von einer hierzu berechtigten Stelle bestätigt sein. In Nordrhein-Westfalen gibt es über 6.000 Teststellen. Ausreichend sind außerdem z.B. die beim Arbeitgeber unter Aufsicht vorgenommenen Selbsttests, wenn der Arbeitgeber das Testergebnis bestätigt hat.

    Der Test darf zum Zeitpunkt des Besuchs bei uns höchstens 48 Stunden zurückliegen.

     

    Genesen:

    Bei Genesenen ist Voraussetzung, dass die Erkrankung mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate zurückliegt.

    Hat der Genesene zusätzlich mindestens eine Impfung erhalten, fällt die Begrenzung auf 6 Monate weg.

     

    Geimpft:

    Voraussetzung ist ein vollständiger Impfschutz gegen Sars-Cov-2, bei den meisten Impfstoffen also 14 Tage nach Erhalt der letzten Impfungen.

     

    Personen, die sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben dürfen das Veranstaltungsgelände nicht betreten.

  • Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen wird der Zugang verwehrt oder bei Entdeckung während der Veranstaltung entzogen.

  • Wir machen von unserem Hausrecht gebrauch und verweigern Personen mit einem Attest, das von der Maskenpflicht befreit, den Zugang zur Veranstaltung.

  • Mit Betreten des Geländes der Viller Mühle gilt eine allgemeine Maskenpflicht, also eine Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, mindestens vom Standart OP Maske, wir empfehlen jedoch eine FFP2 MaskeMund und Nase müssen bedeckt sein.

  • Diese Maske darf bitte nur auf Ihrem jeweiligen festen Sitzplatz ausgezogen werden.

  • Auf den Zuwegen, in der Warteschlange und im Gebäude ist wo immer möglich auf den nötigen Abstand von mindestens 1,5m zu achten.

  • Am Einlass werden Ihre Hände desinfiziert.

  • Mit Betreten der Veranstaltungsräume erklären Sie sich dazu bereit, Ihre Identität bei einer möglichen Stichprobe mit geeigneten Dokumenten gegenüber unseren Mitarbeitern nachzuweisen.

     

    Wir bitten eindringlich um verantwortungsvolle Teilnahme an dieser Maßnahme!

  • Der Veranstaltungsraum wird durchgehend intensiv belüftet. Wir bitten um Verständniss, dass dies u.U. Einfluss auf die Raum-temperatur haben wird und empfehlen entsprechende Kleidung.

  • Alle Getränke werden nur in Portionsflaschen verkauft.

    Lediglich Weizenbier und Weine werden in Gläsern ausgeschänkt. Unsere Gläser werden maschinell mit mind 65 Grad gespült.

  • <Bitte bleiben Sie nach der Veranstaltung so lange auf Ihrem Sitzplatz, bis ein Verlassen des Gebäudes ohne dichtes Gedränge möglich ist.</span>

  • Unsere Räumlichkeiten werden nach jeder Veranstaltung mit einem speziellen Gas desinfiziert.



Wir wünschen Ihnen einen unterhaltsamen und möglichst sorgenfreien Abend



Ihr Viller Mühle Team


04.12.2021